Online Beratung
Kontakt
Öffnungszeiten
×

Caritas ist Opfer eines Cyberangriffs

Prozesse sind gesichert / Betrieb läuft im analogen Modus stabil weiter 

Achtung! Wegen der IT-Störung sind wir derzeit leider nicht per E-Mail erreichbar. Bei Anliegen rufen Sie uns deshalb bitte an! 
Infos finden Sie auf unseren Webseiten, die weiter erreichbar sind. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. 

Bitte wenden Sie sich auch bei Fragen zu Ihrer Bewerbung telefonisch an die zuständige Einrichtung. Wir haben aktuell keinen Zugriff auf Ihre Online- und Mailbewerbungen.

Hier erfahren Sie mehr!
Gesprächssituation zwischen zwei Frauen | © Isayildiz - istock

Betreutes Einzelwohnen für Menschen mit Sucht-Erkrankung

Betreutes Einzelwohnen für Menschen mit Sucht-Erkrankung

Aufgaben und Zielgruppen:

Im Betreuten Einzelwohnen für Suchtkranke wird alkohol- und / oder medikamentenabhängigen Erwachsenen kontinuierliche Unterstützung im häuslichen Rahmen angeboten.

Unterstützungsangebote

Intensive Begleitung und Beratung bei Suchterkrankung
Regelmäßige Hausbesuche und Krisenintervention
Angehörigengespräche
Hilfen zur selbständigen Alltagsbewältigung und Unterstützung in allen lebenspraktischen Bereichen, wie Tagesstruktur und Freizeitplanung, Behördengänge, Antragsbearbeitung, Arzt- und Klinik
Unterstützung bei Abstinenzmotivierung und bei Rückfallsituationen

Ziele

Verbesserung der Handlungsfähigkeit
Übernahme von Eigenverantwortung
(Wieder-)eingliederung in die Gesellschaft
Stärkung des Selbstbewusstseins und der Identität
Stabilisierung des Konsums bzw. Abstinenz

Aufnahmekriterien

Aktuelles fachärztliches Attest
Eigene Wohnung im Landkreis
Eigenmotivation des Bewerbers
Antragstellung im Rahmen der Eingliederungshilfe gemäß SGB XII